Hochzeitsschuhe ~ Schuhe & Brautschuhe für Ihre Hochzeit

Hochzeitsschuhe ~ Schuhe und Brautschuhe für Ihre Hochzeit
Schuhe, Braut, Hochzeitsschuhe, Brautschuhe, Schuh, Pumps
Ratgeber News Specials Braut Club Lexikon Bücher Anbieter Marktplatz
Hochzeit planen und vorbereiten
  Vorbereitung
Wunschliste
Einladung
Kirche
Ringe
Blumen
Wagen
Urlaub
Styling für Braut und Bräutigam
  Beauty
Frisuren
Outfit
Anzug
Schuhe
Dessous
Accessoires
Hochzeit feiern
  Location
Torte
Essen
Party
Musiker
Tanz
Unterhaltung
Erinnerung
Service für das Brautpaar
  Ideen
Trends
Anzeigen
Galerien
Shops
Anbieter
Marktplatz
Schuhe und Modelle für die Hochzeit
Reinschlüpfen und wohlfühlen! Ein Traum? Denn Schuh ist nicht gleich Schuh und die Auswahl vielfältig. Wir stellen die unterschiedlichen Arten und Formen vor...

Schuhkunde ~ Formen bei Brautschuhen ~ Wissenswertes zu den Schuhen für Ihre Hochzeit

Ob offen oder geschlossen, ob klassisch oder modern. Jedes Modell hat seine Besonderheiten, seine Vorteile und Nachteile.

Dabei ist die Auswahl enorm. Dies vor allem für die Braut. Denn neben speziellen Brautschuhen kommen auch jede Menge "normale Modelle" als Hochzeitsschuh in Frage. Lest bei uns mehr zu den verschiedenen Schuharten und Schuhformen.

Klassische Hochzeitsschuhe
Klassische Brautschuhe sind geschlossene Pumps mit etwas schmälerem Absatz. Sind Sie eine kleine Perfektionistin, dann lassen Sie die Hochzeitsschuhe mit dem Stoff des Brautkleids überziehen. Gute Geschäfte für Brautausstattung oder auch einige Schuhgeschäfte helfen hier gerne weiter. Des Weiteren gibt es im Internet Anbieter mit passenden Service-Angeboten. Empfehlenswerte Anbieter...

Offene Brautschuhe (Hochzeitsschuhe)

  • In der wärmeren Jahreszeit kann die Braut offene Hochzeitsschuhe tragen. Dies bei der Hochzeitsfeier ebenso wie zur Trauung (Kirche und Standesamt).
  • Die Version "vorn geschlossen, hinten offen" erspart der Braut, dass ihr im Gedränge der Hochzeitsgesellschaft oder beim Tanzen jemand schmerzhaft auf die (quasi nackten) Zehen tritt.
  • Offene Riemchenschuhe als Hochzeitsschuhe schützen zwar nicht. Jedoch passen sie ideal zu einem leichten Brautkleid. Voraussetzung sind allerdings hübsche und gepflegte Füsse.

Unterschiedliche Schuhformen

Schuhe unterscheiden sich nach ihrer Verwendung. Für die verschiedensten Anlässe und Tätigkeiten gibt es immer auch den entsprechenden Schuh. Die verschiedenen Schuhtypen unterliegen natürlich auch Modetrends und zeitgeistigen Veränderungen, Grundzüge in der Schaftgestaltung lassen sich aber immer wieder erkennen. Folgend haben wir diese für Sie eingeteilt.

Die wichtigsten Schuharten und Schuhformen im Überblick

Nennung in unserer Übersicht erfolgt alphabetisch...

Ballerina
Der sehr feminine Ballerina (auch als Ballerinas oder Ballerinaschuh bekannt) ist ein in den 1950er Jahren entworfener klassischer flacher Damenschuh, der seinen Namen dem Ballett (Ballettschuh) verdankt. Seine Merkmale sind runder Leisten, tief ausgeschnitten, meist aus leichtem, weichem Leder.

Dianetten
Sandalen, Sandaletten oder Pantoletten, die mit einem Zehensteg versehen sind. Erkennungszeichen - Riemchen zwischen dem grossen und dem Mittel-Zeh.

D´Orsay
Ein sehr beliebter Hochzeitsschuh. Der D'Orsay kennzeichnet sich dadurch, dass das Gelenk frei bleibt. Der vordere Fuss und die Ferse halten den Schuh. Diese Form gibt es auch mit Riemchen über der Fessel.

Hochfront
Am Spann hochgeschlossener Schuh (wie Pumps mit hoch am Spann anliegender Lasche)

Karree
EIne geschlossener Pumps. Der Schuh zeichnet sich durch eine eckige Form der Schuhvorderkappe aus.

Mokassin
Weicher Schlupfschuh ohne Absatz, dessen Schaft unter dem Fuss herum geführt wird. Auf der Oberseite hat er meist ein zusätzliches so genanntes Einsatzteil. Dieses Handteller grosse Stück Leder ist mit einer häufig auffällig gehaltenen (Hand-)Naht unter Kräuseln des Lederrands (wegen der Formstabilität) angenäht.

Pantoffel (auch "Mule")
Ein Schuh zum Hineinschlüpfen. Charakteristisch an der Ferse offen. Eine Pantoffel ist im Zehenbereich geschlossen. Absatzhöhen und Stilrichtungen variieren.

Pantolette (auch "Sabot")
Ein Schuh, der an der Ferse offen ist. Die Pantolette ist ein typischer Sommerschuh. Er ist sehr luftig, kann auch komplett aus Riemchen bestehen.

Peep Toes
Schuh, dessen Schuhspitze offen ist - Kleine Öffnung für eine Zehe. Die Form des Schuhs ist dabei egal. Es kann sich sowohl um einen Pumps, ein D'Orsay als auch einen Sandalette handeln.

Pumps
Die klassische Form ist elegant, hat einen hohen bis mittelhohen Absatz und ist vorne meist weit ausgeschnitten. Pumps haben keine Verschlüsse und sind in vielen Varianten erhältlich.

Sandale
Sommerschuh, der die Ferse mit einem Riemchen hält. Der Vorderfuss kann mehr oder weniger geschlossen sein.

Sandalette
Sandale mit (hohem) Absatz. Dieser verleiht eine elegante Optik.

Slingpumps
Sie unterscheiden sich von normalen Pumps dadurch, dass sie an der Ferse offen sind und diese nur durch ein Fersenriemchen gehalten wird.

Slipper (auch Loafer)
Schlupfhalbschuh mit Absatz. Das bekannteste Modell ist der Collegeschuh (auch Pennyloafer genannt). Mokassins zählen allerdings nicht zu den Slippern, da sie keinen Absatz besitzen.

Spangenschuh
Der Spangenschuh hat, wie der Name vermuten lässt, eine Spange über dem Spann.

Stiefel
Ein Schuh mit einem langen Schaft, meist Wade bedeckend.
  • Kurzschaft-Stiefel
    ein bis zur Wade gehender Stiefel

  • Langschaft-Stiefel
    ein bis zum Knie gehender Stiefel

  • Overknee-Stiefel
    ein über das Knie gehender Stiefel
Stiefelette
Knöchelhoher Stiefel. Als Schnür- oder Schlupfvariante möglich. Schlupf-Stiefeletten haben für den bequemen EInstieg einen Elastikeinsatz oder einen Reissverschluss.

Stiletto
Pumps in spitz geschnittener Form mit sehr dünnen Absätzen. Die Absätze sind auch als "Pfennigabsätze" bekannt.

Trotteurs
Klassisch-eleganter Schuhtyp. Meist mit mittelhohem Absatz. Höherer Schaftschnitt, nicht zu tief ausgeschnitten. Diese Form passt gut zu einem Hosenanzug. Für das Standesamt sicher eine gute Wahl.

Quelle Bilder:
© Lilly Brautmoden und Accessoires | lilly.de
Weitere Bilder mit Beispielen zu den jeweligen Arten und Formen folgen!
Anzeige
Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige Anzeige
Anzeigen

Ratgeber | Partner | Verbund | Markt | Shops | Magazine | Branchen | Werbung | FAQ
Hilfe | Links | Credits | Kontakt | Verzeichnis | Impressum | Disclaimer | Datenschutz

© Copyright Himmels.net ~ alle Rechte vorbehalten
Himmels.net übernimmt keine Haftung für externe Links. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Nutzung der Seiten für den privaten Gebrauch kostenlos. Verwendung von Inhalten (oder Teilen) nur mit schriftlicher Genehmigung

Ein himmlisches Projekt von Himmels.net, @Net und @Sys
Powered by Muenchens.net, Munich Design und Caico Suche
Mitglied im Hochzeitsverbund und beim Hochzeitsteam
Magazin Hochzeitsschuhe
Home
Schuhkunde
Formen
Material
Grösse
Schuhpflege
Tipps
Sitemap
Hochzeit - Neuer ArtikelAnbieter
 

Ausgewählte Anbieter und Hochzeitsprofis...





Anzeige
Angebote unserer Partner

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeigen

Anzeige
Anzeigen